individual together

Trennlinie

Die meisten Zielgebiete meiner Touren haben einen Pionier- & Expeditions-Charakter und sind oft untouristisch (Kirgistan, Mocambique, Djibouti...). Daher können nicht vorhersehbare Abweichungen und Sondersituationen eintreten. Für einen reibungslosen Reiseverlauf müssen folg. Punkte bedacht & Regeln berücksichtigt werden:

 

Travel-Rules

a)
Bei Geländewagenfahrten, Bootsfahrten u.ä. können unter Umständen Sand/Staub oder Wasser in Ihr Reisegepäck eindringen. Schützen Sie Ihr Gepäck, indem Sie es zusätzlich in Kunststofftaschen bzw. -säcken verpacken! Bedingt durch den Abenteuer-Charakter mancher Reisen können daraus resultierende Schäden nicht geltend gemacht werden.

Urlaub mit Stefan

b)
In einigen Ländern kann es gelegentlich zu Störungen in der Wasser- oder Stromversorgung kommen. Lang anhaltende Trockenheit kann zu Wasserknappheit führen.
Bereitschaft für bisschen Abenteuer muss von jedem Reiseteilnehmer mitgebracht werden.

c)
Bei jeder Art von Outdoor-Aktivität und beim Entfernen von der Gruppe ist jede/r Einzelne/r für seine Handlungen & Vorkommnisse eigenverantwortlich.

d)
Im Sinne eines reibungslosen Reiseablaufs und gemeinschaftlichen Auskommens gilt für jeden Mitreisenden der Grundsatz der Gleichheit:
Gemeinsames Anpacken bei Gepäcksladungen, Handanlegen beim Zeltaufbau, ...
und es gibt keine starre Sitzordnung im Geländefahrzeug.

e)
Wir kommen mit uns fremden Kulturen in Kontakt, welche von Stammestraditionen, Bräuchen und religiösen Werten geformt sind. Diese zu respektieren ist oberstes Gebot; z.B. Fotografier-Verbot von Frauen in islam. Ländern...
Die Sicherheit unserer gesamten Gruppe hat höchste Priorität, weshalb die Anweisungen des örtlichen Reiseleiters von allen Mitreisenden eingehalten werden müssen!

f)
Stefan Ahammer ist im Zweifels- oder Streitfall und bei Sicherheitsfragen Folge zu leisten!

g)
Weder der lokale Veranstalter noch Stefan Ahammer haften für Gefahren - gleichgültig ob sie von Tieren oder Menschen fremder Länder ausgehen - wenn diese auf ein Fehlverhalten des Mitreisenden zurückzuführen sind.
Bei jeder Art von Outdoor-Aktivität und beim Entfernen von der Gruppe ist jede/r Einzelne/r für seine Handlungen & Vorkommnisse eigenverantwortlich.

h)
Jeder Mitreisende ist verpflichtet, Stefan Ahammer und/oder einem Mitreisenden, ev. Gesundheitsprobleme (chronische Krankheiten, Epilepsie, Asthma, Medikamenteneinnahme o.ä.) bekanntzugeben!
Die Informationen bleiben vertraulich; dies dient primär dem Betroffenen und kann in Notfällen lebensrettend sein. Außerdem kann ein Krankheitsfall eines Einzelnen oft die gesamte Gruppe in ihrer Reisefortführung stark beeinträchtigen.

i) 
Wenn die Tour durch unvorhergesehenen Wetterbedingungen/Bergrutsch, Streik, politische Ereignisse u.ä. beeinträchtigt wird, kann es zu Abweichungen des Reiseverlaufes kommen!

j) 
Im Falle einer Unterbrechung der Reise durch Krankheit oder Verletzung haftet das Unternehmen nicht für die dadurch entstandenen Aufwendungen. Das Unternehmen haftet weder anteilig noch vollständig für die Erstattung von Rückbeförderungskosten.

k)
Alle Reiseteilnehmer sind verpflichtet, eine Komplettschutz-Reiseversicherung inklusive Rückholung abzuschließen!

l)
Gerne helfe ich bei der Visumbeschaffung und informiere über Gesundheitsvorsorge. Aber grundsätzlich ist jeder Reiseteilnehmer für Visum, Gültigkeit des Reisepasses, für die passende Reise-Ausstattung und Impfvorsorge eigenverantwortlich!

 

 

Unterkünfte

a)
Prinzipiell bevorzuge ich für unsere Aufenthalte jene Unterkünfte, welche von Einheimischen geführt werden.

b)
Kriterien für meine Wahl der Unterkünfte sind
  - Lage
- Sauberkeit
- einheimische Küche
- Preis

c)
Ich vergewissere mich immer mehrmals vor der Abreise über unsere vorreservierten Unterkünfte. Sollte es im Zeitraum zwischen Reiseplanung und Abreise hinsichtlich der genannten Unterkünfte zu Änderungen aufgrund unerwarteter Vorkommnisse (z.B.: Wechsel des Managements, Brand- oder Wasserschaden o.ä.) kommen, kann daraus KEINE Preisreduzierung gefordert werden!